Durchgangsarzt 

Unsere Gemeinschaftspraxis übt auch die Position eines Durchgangsarztes (D-Arzt) aus. Darunter versteht man einen Arzt, der eine besondere Zulassung zur berufsgenossenschaftlichen Heilbehandlung besitzt. Die gesetzlichen Unfallversicherungen sind den Berufsgenossenschaften verpflichtet, bei Arbeitsunfällen schnelle fachärztliche Erstbehandlung sowie medizinische Versorgung zu gewährleisten. Durchgangsärzte sind in der Regel Fachärzte für Orthopädie, Chirurgie und Unfallchirurgie. Unsere Praxis ist zudem sowohl räumlich als auch technisch für die Behandlung von Unfallfolgen ausgestattet, da wir über digitales Röntgen, Ultraschall sowie zwei Operationssäle verfügen. Wir, als Durchgangsärzte, sind daher Ihre erste Anlaufstation bei Arbeits-, Schul- oder Wegeunfällen.

Während der Erstversorgung ermittlen wir den Sachverhalt und entscheiden nach der Diagnosestellung über Ihren weiteren Therapieverlauf und überweisen Sie gegebenenfalls an einen weiterbehandelnden Facharzt zur Diagnostik bzw. an eine medizinische Versorgungseinrichtung der Berufsgenossenschaft, wenn nach der Therapie eine ambulante oder stationäre Reha oder erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP) notwendig wird.